Presse:


Freitag, 26. September 2007


Sparkassen-City-Classics 2008


Sport und Spaß in Gütersloh

In diesem Jahr fällt am 27. September der Startschuss zur sechsten Auflage der "Sparkassen-City-Classics". Auf dem Rundkurs durch die Gütersloher Innenstadt starteten im vergangenen Jahr rund 1.600 Läuferinnen und Läufer, die sich dieses Top-Event der Laufszene, genau wie die 5.000 Zuschauer an der Strecke, nicht entgehen ließen.

Das Angebot des Laufes richtet sich an Breiten- wie auch an Spitzensportler. Ab 17.45 Uhr gehen beim "Bambini Run" zunächst die jüngsten Läuferinnen und Läufer bis neun Jahren an den Start. Sie laufen eine Distanz von 1,25 km. Der "School Run" über 2,5 km ist der Lauf für Teens im Alter von 10-15 Jahren. Über fünf Kilometer geht es anschließend ab 19.00 Uhr beim "Fun Run", einem Lauf für Jedermann. Die 5 km können auch als Team in Angriff genommen werden. Zu Dritt startet dann jedes Team in den "Team Run". Im Vordergrund steht hier das Laufen für den guten Zweck. Jedes Team kann die Höhe seines Startgeldes selbst bestimmen. Die Einnahmen werden von der Sparkasse gespendet. Ab 19.45 Uhr fällt dann der Startschuss zum Hauptlauf. Hier gehen beim "City Run" die 10 km-Läufer auf die Strecke. Der vom Deutschen Leichtathletik-Verband offiziell vermessene Straßenlauf führt auch in diesem Jahr wieder auf einem verkehrsfrei gehaltenen Kurs durch die Gütersloher Innenstadt. Im Start- und Zielbereich vor der Sparkasse am Konrad-Adenauer-Platz erwartet alle Zuschauer ein attraktives Rahmenprogramm. Live-Bands, ein DJ und ein umfangreiches Gastronomieangebot sorgen für jede Menge Spaß und gute Unterhaltung.


Freitag, 24. August 2007



Sport und Spaß bei den Sparkassen-City-Classics


Fünfte Auflage startet am 22. September

Gütersloh. Unter dem Motto "run & fun" fällt am 22. September zum Auftakt der Michaeliswoche 2007 der Startschuss für die fünften Sparkassen-City-Classics, die bekannte Laufver-anstaltung in Gütersloh.

"Auch in diesem Jahr rechnen wir wieder mit einer großen Teil-nehmerzahl und vielen begeisterten Zuschauern an der Strecke", erklärt Hans-Hermann Kirschner, Vorstandsmitglied der Sparkas-se. Die Leichtathletikabteilung des Post SV Gütersloh begleitet erneut die Veranstaltung. Dessen Vorsitzender Thomas Beck-mann freut sich auf die Sparkassen-City-Classics: "Wir wollen dieses Lauf-Event ausbauen und noch weiter etablieren." Das Angebot des Stadtlaufes richtet sich an Breiten- wie auch an Spitzensportler. Ab 17.45 Uhr gehen beim "Mc Donald's-Bambini Run" zunächst die jüngsten Läuferinnen und Läufer bis neun Jah-ren an den Start. Sie laufen eine Distanz von 1,25 km. Der "Weckenbrock-School Run" über 2,5 km ist der Lauf für Teens im Alter von 10-15 Jahren. Über fünf Kilometer geht es anschließend ab 19.00 Uhr beim "Hohenfelder-Fun Run", einem Lauf für Jedermann. Die 5 km können auch als Team in Angriff genommen werden. Zu Dritt startet dann jedes Team in den "AOK-Team Run". Im Vordergrund steht hier das Laufen für den guten Zweck. Jedes Team kann die Höhe seines Startgeldes selbst bestimmen. Die Einnahmen werden der Kinderstation des St. Elisabeth Hospitals als Spende überreicht. Ab 19.45 Uhr fällt dann der Startschuss zum Hauptlauf. Hier gehen beim "GT-Info-City Run" die 10 km-Läufer auf die Strecke. Der vom Deutschen Leichtathletik-Verband offiziell vermessene Straßenlauf führt auch in diesem Jahr wieder auf einem verkehrsfrei gehaltenen Kurs durch die Gütersloher Innenstadt. Im Start- und Zielbereich vor der Sparkasse am Konrad-Adenauer-Platz erwartet alle Zuschauer ein attraktives Rahmenprogramm. Live-Bands, ein DJ und ein umfangreiches Gastronomieangebot sorgen für jede Menge Spaß und gute Unterhaltung.

Alle interessierten Läuferinnen und Läufer können sich unter www.sparkasse-guetersloh.de anmelden. Dabei werden Überweisungseingänge bis zum 20. September berücksichtigt. Ist das Teilnehmerlimit nicht erreicht, sind Nachmeldungen noch bis eine Stunde vor Start möglich.

Für Rückfragen der Redaktion:
Dr. Stefan Brieske
Pressesprecher
Tel 0 52 41 / 101-85 15
Fax 0 52 41 / 101-85 90
Stefan.Brieske@sparkasse-guetersloh.de


Donnerstag, 13. Juli 2006

Freuen sich auf eine erfolgreiche Veranstaltung: Gabriele Conert, Mc Donald´s, Hans-Hermann Kirschner, Vorstand Sparkasse Gütersloh, Michael Hilbert, AOK, Tobias Dopp, Sparkasse Gütersloh, Thomas Beckmann, Post SV, Toni Seiler, GT-Info

Es fehlten: Klaus Weckenbrock, Sport Weckenbrock, Markus Korfmacher, Hohenfelder Pilsener, Wilhelm Kottmann, Stadt Gütersloh

Foto: Marco Purkhart

Sparkassen-City-Classics run + fun:


Donnerstag, 13. Juli 2006
Eine rasante Erfolgsgeschichte: Meldeten sich zu den 1. Sparkassen-City-Classics 2003 noch 356 Teilnehmer, so waren es im letzten Jahr bereits 1.249 Teilnehmer. Zu den 4. Sparkassen-City-Classics im Rahmen der Gütersloher Michaeliswoche werden in diesem Jahr am 23.09. rund 1.500 Läufer erwartet und ein Vielfaches an Besucher. Das Motto heißt „run + fun“, denn das Lauf-Event ist eingebettet in ein starkes Rahmenprogramm mit Live-Musik, Party und Gastronomie. Bürgermeisterin Maria Unger gibt auf dem Konrad-Adenauer-Platz den Startschuss für die vierten Sparkassen-City-Classics in Gütersloh. Ab 17:45 Uhr nimmt die Veranstaltung im wahrsten Sinne des Wortes ihren Lauf, um Breiten-, Spitzensportler und Zuschauer gleichermaßen zu begeistern. Der Start- und Zielbereich der Läufe befindet sich am Konrad-Adenauer-Platz vor dem Sparkassengebäude. Dort sind auch Bühne und Gastronomie aufgebaut. Durch eine weitreichende Randbeschallung lässt sich das Geschehen auf und an der Strecke sehr gut verfolgen. Durch das Programm führt das Moderatoren-Team Hansi Feuß und Thomas Beckmann.

Selbstverständlich wurde auch in diesem Jahr wieder nicht an einem attraktiven Rahmenprogramm gespart. Heiße Samba-Rhythmen, kesse Cheerleader und eine gute Gastronomie am Start & Ziel sorgen schon während der verschiedenen Läufe zwischen 1,25 und 10 km für viel Spaß und gute Unterhaltung. Um 21 Uhr geht es dann in die finale Runde, wenn nach der Siegerehrung auf dem Konrad-Adenauer-Platz DJ Tom alias Thomas Fiedler bei der großen Abschlussparty mit den Klassikern der 70er bis 90er Jahre und dem Besten der aktuellen Charts einheizt!

Im Mittelpunkt stehen natürlich die fünf Laufwettbewerbe der Sparkassen-City-Classics, bei denen Breiten- und Spitzensportler sowie Teams und Einzelkämpfer auf die Strecken gehen. Für jeden Geschmack und jede Kondition ist die richtige Strecke dabei: Unsere Kleinen bis 9 Jahre starten beim „Mc Donald´s-Bambini Run“ auf der 1,25 km-Strecke, die 2,5 Kilometer lange Strecke des „Sport Weckenbrock-School Run“ ist genau die richtige Distanz für 10 - 15-jährige Starter und ein lockeres, gemeinschaftliches Laufen. Hier sind wieder besonders die Gütersloher Schulen zur Teilnahme eingeladen. Beim 5 Kilometer langen „Hohenfelder-Fun Run“ steht der Spaß am Laufen für Jedermann im Vordergrund. Teams á 3 Personen sind beim „AOK-Team Run“ bestens aufgehoben, ebenfalls über 5 Kilometer. Auch hier steht lockeres, gemeinschaftliches Laufen im Vordergrund, aber für einen guten Zweck! Die Teams können selbst die Höhe ihres Startgelds bestimmen; das Geld geht anschließend an die Kinderstation des Städt. Krankenhauses Gütersloh. Als die Königsdisziplin der Sparkassen-City-Classics gilt der „GT-Info-City Run“ über eine Strecke von 10 Kilometern. Hier kommen die Zeitenjäger auf ihre Kosten!

Ein gemütlich gestalteter Gastronomiebereich bei den Sparkassen-City-Classics lädt zum Verweilen ein. Dafür stehen die Partner Hotel und Restaurant Appelbaum, Hohenfelder Pilsener und Christinen Brunnen.

Michaeliswoche

Christinen Brunnen

Sparkasse G?tersloh

Sport Weckenbrock

SWG

Post SV

Gieselmanndruck

GT-INFO

MCDONALDS

Stadt G?tersloh